Wie Sie mit der 26P-Methode nach Sieg
Ihr Unternehmen weit nach vorne bringen

Sie sind Vollblut-Unternehmer?

Sie wissen:

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“

Dann sind Sie hier goldrichtig!

Mit einem einzigen Tool können Sie Ihre Firma ganz neu auf Erfolg ausrichten.

Eine richtig durchgeführte Mitarbeiterbefragung liefert so viele Optimierungsansätze, dass Sie allein dadurch sofort umsetzbare Maßnahmen einleiten können, die Ihr Unternehmen mit einer nie gekannten Schlagkraft ausstatten werden.

Mit der 26P-Methode nach Sieg identifizieren Sie in bisher nicht gekannter Klarheit und Präzision die Ansatzpunkte für mehr Unternehmenserfolg.

Erkenntnis

Probleme sind die Wegweiser zum Erfolg. In jedem Problem steckt eine Lernaufgabe. Wer diese Lernaufgabe löst, hat damit auch den Lösungsweg in der Hand und kann mühelos einen Erfolgssteigerungsplan entwickeln.

Als ich vor vielen Jahren diesen Zusammenhang Begriff, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Die Suche nach den Schuldigen ist sowieso unproduktiv. Häufig sind es Umstände, für die ein Einzelner nichts kann.  Außerdem nehmen die Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit in allen Bereichen zu. Die Suche nach den wahren Ursachen und wirkungsvollen Lösungen ist produktiv.


Umsetzung

Ich beschloss von da an, bei Engpässen, Schwierigkeiten und Problemen den wahren Ursachen auf den Grund zu gehen. Hierfür entwickelte ich eine spezielle Analysemethode, die 26P Erfolgs- und Renditetreiberanalyse.

Es ist eine Mitarbeiterbefragung, an der regelmäßig die Geschäftsleitung, alle Führungskräfte und - je nach Unternehmensgröße - alle oder ein repräsentativer Teil der Mitarbeitenden teilnehmen.

Anhand von 246 Aspekten in 26 Themenbereichen (alle beginnen mit P) wird die Meinung der Teilnehmer erfasst. Die Auswertung ergibt ein sehr differenziertes Bild über die Leistungs-, Wettbewerbs- sowie Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens und zeigt detailliert die Ansatzpunkte zur Leistungssteigerung.

Sie erkennen die Stärken und vorhandenen Potenziale zur Erfolgssteigerung. Zugleich werden mit minimalem Zeitaufwand (Erfolgsprinzip: „Speed of Implementation“) die wahren Ursachen und Gründe von Schwierigkeiten transparent.

Bilanz und GuV-Analyse sind dafür nicht erforderlich.

No menu items have been found.

Copyright 2018, VERUN Gesellschaft für Vertrieb und Unternehmensführung mbH 

>